Samstag, Mai 18, 2024
spot_img
StartBeautyBest-Aging für die Haut – Was Experten raten

Best-Aging für die Haut – Was Experten raten

Die richtigen Dos and Don’ts helfen dabei, länger jung auszusehen, sich genauso zu fühlen und anzufühlen. Best-Aging dient dem Ziel, die Hautgesundheit bei alternden und alten Menschen bestmöglich zu stabilisieren, zu bewahren und zu fördern. Doch wann fängt Best-Aging an? Anti Aging startet im Grunde schon mit 20, ab hier nimmt die Zellaktivität ab und die Zellerneuerung verlangsamt sich. Gleichzeitig ist 50 das neue 30. Faltenlos zu altern ohne invasive und medi-zinische Methoden klingt zwar nach Wunschdenken, doch man kann viel dafür tun, Fältchen und Falten wenig Chancen zu geben und eine frühzeitige Hautalterung zu bekämpfen.

Jungbrunnen Schönheitsschlaf

Das Bedürfnis nach Schlaf ist individuell, laut wissenschaftlicher Erkenntnisse sind sieben bis acht Stunden Schlaf am effektivsten. Entscheidend ist die Qualität des Schlafes: Besonders in der Tiefschlafphase regenieriert der Körper. Hier arbeitet die Abwehr auf Hochtouren, der Blutdruck wird heruntergefahren und Wachstumshormone reparieren Zellschäden. „Schlaf dich schön“ funktioniert mit der Unterstützung von Anti Aging-Nacht- cremes ideal.

Starke Hautbarriere durch Feuchtigkeit

Trockene, feuchtigkeitsarme Haut altert schneller und ist anfälliger für Infektionen, durch Feuchtigkeitsmangel werden wichtige Immunzellen in der Hornschicht nicht ausreichend aktiviert. Eine Unterversorgung an Feuchtigkeit resultiert in faltigen, knittrigen Hautstellen. Entsprechende Cremes, Seren und Essenzen schaffen Abhilfe. Regelmäßige Pflege entknittert, also sollte man sich zum Beispiel feuchtigkeitsspendende Masken gönnen.

Ernährung: Anti Aging Food – Beauty von innen

Schönheit kommt von innen – dieser Spruch zielt nicht nur auf den Charakter ab, auch die Ernährung hat großen Anteil an Look & Feel! Weißmehl, raffinierter Zucker, Alkohol und gebratene Lebensmittel lassen die Optik schnell alt aussehen. Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index wie gedünstetes Gemüse, Hülsenfrüchte oder Vollkornprodukte haben einen Anti Aging-Effekt. Auch entzündungshemmende Kräuter und Gewürze wie Rosmarin, Nelken und Kurkuma helfen dabei, länger jung auszusehen.

Quelle: beautypress, Foto envato.com

RELATED ARTICLES
- Advertisment -

Beliebte Artikel