Samstag, Mai 18, 2024
spot_img
StartAktuellEuropawahl: Wahlbenachrichtigungen werden bis spätestens 19. Mai zugestellt

Europawahl: Wahlbenachrichtigungen werden bis spätestens 19. Mai zugestellt

Am 9. Juni ist Europawahl! Die Wahlbenachrichtigungen für alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger werden bis spätestens Sonntag, den 19. Mai zugestellt.

Nachdem die Entscheidung getroffen wurde, dass nun doch alle etablierten Wahllokale am Wahltag zur Verfügung stehen, waren Umplanungen nötig. Die „Zugehörigkeit“ zum richtigen Wahllokal hat sich für viele Bürgerinnen und Bürger gegenüber der ursprünglichen Planung geändert. Deshalb kam es zu Verzögerungen beim Versand der Wahlbenachrichtigungen. „Da die Benachrichtigungen bis zum 19. Mai zugestellt sein müssen, sind wir hier noch im gesetzlichen Rahmen. Alle Bürgerinnen und Bürger haben also genug Zeit, sich auf den Wahlgang zum richtigen Wahllokal vorzubereiten und, falls gewünscht, noch rechtzeitig die Briefwahlunterlagen zu beantragen und zu erhalten“, versichert Frank Bodengesser, Leiter des Wahlbüros. Eine Beantragung von Wahlunterlagen ist auch bereits jetzt über die Homepage der Stadt möglich.

Alle weiteren Infos zur Europawahl gibt es übersichtlich zusammengefasst unter https://www.bergischgladbach.de/europawahl.aspx

Am 9. Juni ist Europawahl! Die Wahlbenachrichtigungen für alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger werden bis spätestens Sonntag, den 19. Mai zugestellt.

Nachdem die Entscheidung getroffen wurde, dass nun doch alle etablierten Wahllokale am Wahltag zur Verfügung stehen, waren Umplanungen nötig. Die „Zugehörigkeit“ zum richtigen Wahllokal hat sich für viele Bürgerinnen und Bürger gegenüber der ursprünglichen Planung geändert. Deshalb kam es zu Verzögerungen beim Versand der Wahlbenachrichtigungen. „Da die Benachrichtigungen bis zum 19. Mai zugestellt sein müssen, sind wir hier noch im gesetzlichen Rahmen. Alle Bürgerinnen und Bürger haben also genug Zeit, sich auf den Wahlgang zum richtigen Wahllokal vorzubereiten und, falls gewünscht, noch rechtzeitig die Briefwahlunterlagen zu beantragen und zu erhalten“, versichert Frank Bodengesser, Leiter des Wahlbüros. Eine Beantragung von Wahlunterlagen ist auch bereits jetzt über die Homepage der Stadt möglich.

Alle weiteren Infos zur Europawahl gibt es übersichtlich zusammengefasst unter https://www.bergischgladbach.de/europawahl.aspx

Am 9. Juni ist Europawahl! Die Wahlbenachrichtigungen für alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger werden bis spätestens Sonntag, den 19. Mai zugestellt.

Nachdem die Entscheidung getroffen wurde, dass nun doch alle etablierten Wahllokale am Wahltag zur Verfügung stehen, waren Umplanungen nötig. Die „Zugehörigkeit“ zum richtigen Wahllokal hat sich für viele Bürgerinnen und Bürger gegenüber der ursprünglichen Planung geändert. Deshalb kam es zu Verzögerungen beim Versand der Wahlbenachrichtigungen. „Da die Benachrichtigungen bis zum 19. Mai zugestellt sein müssen, sind wir hier noch im gesetzlichen Rahmen. Alle Bürgerinnen und Bürger haben also genug Zeit, sich auf den Wahlgang zum richtigen Wahllokal vorzubereiten und, falls gewünscht, noch rechtzeitig die Briefwahlunterlagen zu beantragen und zu erhalten“, versichert Frank Bodengesser, Leiter des Wahlbüros. Eine Beantragung von Wahlunterlagen ist auch bereits jetzt über die Homepage der Stadt möglich.

Alle weiteren Infos zur Europawahl gibt es übersichtlich zusammengefasst unter https://www.bergischgladbach.de/europawahl.aspx

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Beliebte Artikel